Review and outlook by CARPASUS founder René

CARPASUS Gründer René fasst 2022 zusammen und gibt einen Ausblick auf das neue Jahr!

Zwischen Weihnachten und Neujahr nehme ich mir stets gerne Zeit das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen und Pläne für das nächste Jahr zu schmieden. In diesem persönlichen Blogbeitrag fasse ich das Jahr 2022 zusammen und gebe einen Ausblick für 2023. Am Schluss findest du noch ein paar Vorschläge, wie du uns dieses Jahr weiter unterstützen kannst.

Über unsere Partner und Partnerinnen im Handel

2022 war ein grossartiges Jahr für CARPASUS. Auch wenn sich die Gesellschaft immer noch von den einschneidenden Coronajahren erholt, konnten wir 2022 so viele Produkte wie noch nie verkaufen. Diese Steigerung ist vor allem der wachsenden Zahl an Partnerstores in der Schweiz und der EU zu verdanken. Aktuell sind es rund 35 Stück an der Zahl. Das heisst, unsere Partner und Partnerinnen in Appenzell, Berlin, Dresden, Gent oder Zürich und vielen weiteren Städten vertreiben erfolgreich unsere Produkte. Ab diesem Frühling werden beispielsweise auch erstmals Partnerstores in Holland und Italien unsere Hemden im Sortiment haben. 

Über unsere Märkte

Es ist naheliegend, dass die Schweiz unser stärkster Markt ist. Hier können wir mittlerweile auf eine loyale Kundschaft und zahlreiche Partnerschaften zählen. Dank des Onlineshops können wir unsere Produkte auch auf der ganzen Welt anbieten. Wir haben 2022 einiges an Schweiss und Zeit in unseren Onlineshop gesteckt. Er ist heute schneller. Produktinformationen sind übersichtlicher dargestellt und Produktvarianten sind einfacher auffindbar. Generell ist der Warenkorbwert und der Onlineumsatz gestiegen. Am stärksten wuchs die Nachfrage in Finnland, und zwar um 37%!

                                                                                                                               

Über Lieblinge und neue Produkte

Anzahlmässig war das meistverkaufte Produkt dieses Jahr nicht ein Hemd sondern unser weisses Basic T-Shirt Gandria. Die T-Shirts haben wir im Februar lanciert und sie erfreuen sich seitdem einer grossen Beliebtheit. Dass das meist verkaufte Hemd 2022 wieder das «Classic White» ist, ist sinnbildlich für 2022. Nach zwei Jahren mehrheitlicher Homeoffice Pflicht, abgesagten Anlässen und geschlossenen Restaurants, ist der Bedarf an klassischen Hemden wieder merklich gestiegen.       

 

Favourite: classic white T-shirt Gandria         Evergreen: Classic Shirt white   
 

 

Neben den T-Shirts haben wir 2022 unsere Leinen- und Cordanzüge auf den Markt gebracht. Leider kam es bei den Leinenanzügen zu einem Lieferverzug und wir erhielten sie erst Mitte Sommer anstatt schon im Frühling. Entsprechend konnten wir mit den Leinenanzügen noch nicht viel Erfahrung sammeln. Jene Kunden, die einen Leinen- oder Cordanzug gekauft haben, sind aber sehr zufrieden und schätzen es, dass sie bei uns neben den Hemden nun auch eine kleine Auswahl an Hosen und Sakkos finden.

 

Über zufriedene Kunden & Kundinnen

Nichts macht uns glücklicher als zu hören, dass unsere Kunden und Kundinnen zufrieden mit unseren Produkten und unserem Service sind. An unserer letzten Kundenumfrage im November 2022 wurden insbesondere die Verarbeitungsqualität und der Tragekomfort unserer Hemden sowie unserer Nachaltigkeitsansatz gelobt. Auf einer Skala von 1-10 (wobei 10 als «grandios» galt) beurteilten alle Teilnehmenden der Umfrage unsere Produkte und Dienstleistungen im Schnitt mit 8.87 Punkten.

 

Über Reisen nach Portugal

Dreimal bin ich 2022 nach Portugal gereist, um unsere Lieferanten zu treffen. Mittlerweile ist es eine beträchtliche Anzahl an Lieferanten und Kontakten, die wir uns in Portugal aufgebaut haben. Via Mail und Telefon sind wir sind fast täglich mit ihnen und insbesondere unserer Agentin Anabela Queiroz in Kontakt. Die Besuche bleiben aber weiterhin unersetzlich. Wir entwickeln vor Ort unsere Hemdenkollektionen und andere neue Produkte, erhalten einen Eindruck der Arbeitsweisen und können Beziehungen zu unsere Lieferanten aufbauen. Im September hat mich Rebekka Sommerhalder von glore Schweiz nach Portugal zu ein paar unserer Partner begleitet, was mich sehr gefreut hat. Sie hat ihre Eindrücke in einem eigenen Blogbeitrag hierzusammengefasst.

 

        Rebekka Sommerhalder (links, glore CH) und unsere Agentin Anabela Queiroz bei einem gemeinsamen Besuch unseres T-Shirt Lieferanten in Guimaraes.

 

Über unser Team

Oftmals sind unsere Besucher & Besucherinnen in unserem Zürcher Showroom überrascht wie klein und übersichtlich unser Unternehmen ist. «Ich dachte ihr seid ein grosser Brand» «Ach was, du bist der Gründer von CARPASUS» sind Kommentare, die ich öfters höre. Das spricht sicherlich für unsere Kommunikation, die als professionell wahrgenommen wird und einer grösseren Brand zugesprochen wird. Jedoch wird CARPASUS schon länger nicht mehr nur von einer Person gestemmt. Unser Team ist 2022 auf vier Personen angewachsen und deckt 220% Stellenprozente ab. Unteranderem ist Kasia Sroka im August dazugestossen und betreut neu unseren Onlinecontent. Andrea Stamm hatte im Hintergrund wieder unsere Buchhaltung fest im Griff. Samuel Figi hat uns Ende Dezember verlassen. Seine Aufgaben im Customer Service und zusätzliche Aufgaben im Produktionsmanagement werden ab Januar von Jovita Siegenthaler übernommen. Ohne ein starkes Team, wäre die Weiterentwicklung von CARPASUS nicht möglich. Dafür bin ich sehr dankbar. Im neuen Jahr sollen sich unsere Strukturen und Prozesse weiter professionalisieren und es ist auch geplant, weitere Stellenprozente zu schaffen.

 

Kasia, René, Andrea, Jovita & Samuel am diesjährigen Neujahrsessen. Auch zu Gast; Kasias Hund Magy.

Was bringt 2023?

Es wird nicht langweilig rund um CARPASUS. Das steht fest. Die grössten News, die wir nun hier offiziell verkünden können sind, dass wir aktuell einen neuen Showroom in St. Gallen einrichten. Der Showroom in Zürich an der Albisriederstrasse 182 wird nur noch bis Ende März bestehen. Meine Partnerin und ich sind im Dezember zum ersten Mal Eltern geworden. Deshalb wollten wir unseren Lebensmittelpunkt von Zürich zurück in die Ostschweiz verschieben. Zusammen mit dem Team haben wir eine Lösung gefunden, wie wir unsere Arbeitsprozesse nach St.Gallen verlagern.

Nichtsdestotrotz ist der Showroom in Zürich immer beliebter für Kunden und Kundinnen geworden, die das ganze CARPASUS Sortiment entdecken oder Masshemden bestellen möchten. Insbesondere 2022 sind die Besuche im Showroom stark gestiegen. Der Wegzug von Zürich schmerzt also auch. Die Auflösung des Showrooms in Zürich soll deshalb nur ein Abschied auf Zeit sein. Wir möchten sobald als möglich einen Zürcher Standort in Form eines Showrooms, Ateliers oder kleinen Ladenfläche aufbauen.

2023 werden wir weiterhin daran arbeiten, dass was wir tun noch besser zu machen. Bei CARPASUS geht es vor allem um das Hemd. Das wollen wir 2023 verstärkt hervorheben. Unser Anspruch ist es, die besten und nachhaltigsten Hemden anzubieten, wobei der Begriff «nachhaltig» uns dazu verpflichtet, unsere Produkte, Prozesse, Materialien stetig zum Wohle der Umwelt und Gesellschaft zu hinterfragen. Wir werden 2023 neue Materialien testen. Zum ersten Mal ein Hemd mit Tencel® lancieren und vermehrt auf recycelte Baumwolle setzen. Wir werden klassische Hemden in alternativen Schnitten anbieten und unseren Reparaturservice ausbauen. Im Hintergrund möchten wir unser Produktionsmanagement und unseren Customer Service weiter professionalisieren. Gegen aussen möchten bekannter werden und unsere Präsenz im Handel weiter verstärken.

Danke für dieses 2022!

Ohne die bisherige Unterstützung unserer Kunden, Kundinnen, Partner und Partnerinnen und Lieferanten wäre so ein erfolgreiches 2022 nicht möglich gewesen. Ich bedanke mich im Namen des ganzen CARPASUS Teams herzlich für deinen Einkauf bei uns, deine Treue und deine Unterstützung. Wir hoffen, dass du uns auch 2023 begleiten wirst.

Gerne möchten wir dir ein paar Vorschläge machen, wie du uns weiter unterstützen kannst. Vielleicht nimmst du dir ja die Umsetzung des einen oder anderen Vorschlag zum guten Vorsatz für 2023 ;):

  • Empfiehl uns weiter. Erzähle deinen Freunden von uns
  • Schreib uns auf Google oder auf unserem Onlineshop (unter einem Produkt deiner Wahl) ein Review
  • Gib uns Feedback per Mail (contact@carpasus.com), damit wir uns verbessern können
  • Hörst du von einer Ladenfläche in Zürich (ca. 30 – 50 qm) schreib uns an contact@carpasus.com
  • Folge uns auf LinkedIn und Instagram
  • Komm an unsere Showroomeröffnung in St. Gallen, die voraussichtlich im Frühjahr stattfinden wird.

 

Im Namen des ganzen Teams bedanke ich mich für deine Unterstützung im 2022!

 

Search our shop